Kürzlich habe ich zwei Männern am WC während der Verrichtung ihrer Notdurft beim Verhandeln mit ihren Kunden zugehört. Das gibt einem schon zu denken! Tatsächlich nehmen sich erfolgreiche Menschen oft nicht einmal die Zeit, in der Badewanne, im Bett oder sonst irgendwo loszulassen. Mit Handy und iPad ist das ja heute kein Problem mehr.

Mann im Stress

Innehalten ist wichtig
Die Beschleunigung ist extrem. In immer kürzerer Zeit muss immer schneller auf Veränderungen am Markt reagiert werden. Gab es früher Zeiten, wo man sich Gedanken über neue Projekte und Aktivitäten machen konnte, so ist diese Zeit häufig einer hektischen Überaktivität mit dauerndem Reagieren beherrscht. Besonders stark sind Führungskräfte davon betroffen.

Die tägliche Unzahl von Reizen ist uns mehr oder weniger bewusst. Wenn über längere Zeit nicht aktiv dagegen gesteuert wird und man sich Zeiten der Ruhe und Ausgeglichenheit gönnt, reagiert der Körper mit Unwohlsein, Ärger und Überlastungssymptomen.

Deshalb mein dringender Rat an Sie:

  • Eignen Sie sich eine Entspannungstechnik (Autogenes Training, Progressive
    Muskelentspannung, etc.) an, mit deren Hilfe Sie problemlos, schnell und effektiv abschalten können.
  • Tragen Sie sich dafür in Ihrem Terminkalender einen Termin mit sich selber ein und halten Sie diesen auch ein!
  • Diese halbe Stunde am Tag nützen Sie für die Anwendung der erlernten Entspannungstechnik an Ihrem Arbeitsplatz. Danach sind Sie wieder frisch und entspannt und können sich energievoll Ihren Aufgaben widmen!

Im nächsten Blog bekommen Sie wertvolle Informationen, welche Arbeit zuerst erledigt werden muss und wie Sie das klar erkennen. Dies bringt Ihnen Zeitgewinn, mehr Erfolg und Wohlbefinden im Geschäfts- und Privatleben.

Advertisements